Skip to content
DVA_Orlamuende(c)Ute_Leonhard

23.08.2021

Antragsportal im Programmteil „Heimatmuseen“ geschlossen

Am 20. August 2021 endete die Frist zur Fertigstellung begonnener Anträge im Programmteil „Heimatmuseen“. Seit 21. August 2021 werden keine Anträge mehr entgegengenommen.

Alle Antragsteller, die ihren Antrag auf Förderung am 3. August 2021 bereits begonnen, aber noch nicht abgesendet hatten, waren aufgefordert, ihren Antrag bis zum 20. August 2021 zu vervollständigen und an den DVA zu senden. Anträge, die jetzt noch eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden. Der Programmteil „Heimatmuseen“ wurde von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit insgesamt 1,5 Millionen Euro ausgestattet. Die beantragten Fördermittel übersteigen schon jetzt diesen Betrag.

Interessenten können weiterhin Anträge auf Förderung im „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen und landwirtschaftliche Museen 2021“ für den Programmteil „Landwirtschaftliche Museen“ oder einen Antrag im Förderprogramm „Neustart Kultur“ stellen. Neuigkeiten zu seinen Förderprogrammen veröffentlicht der DVA auf seiner Internetseite unter www.dvarch.de.

Das „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen und landwirtschaftliche Museen 2021“ wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Es ist Teil des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE), das darauf zielt, ländliche Regionen zu stärken und als attraktive Lebensräume zu erhalten.

 

Pressekontakt:
Manja Weinert
Tel. 0151 65 02 73 77
manja.weinert@dvarch.de